Kompetenzzentrum
Fort- und Weiterbildung

Bildungsnetz Krankenhaus

Die genossenschaftseigene Akademie „Bildungsnetz Krankenhaus“ setzt dort an, wo ein gemeinschaftliches Vorgehen die Bildungs- und Personalentwicklungsaktivitäten der Mitgliedshäuser sinnvoll ergänzt.

Das Bildungsnetz Krankenhaus fördert die Vernetzung und Zusammenarbeit der Bildungseinrichtungen aller Mitgliedshäuser untereinander und bietet eigene Fort- und Weiterbildungsseminare für spezifische Zielgruppen im Krankenhaus an.

Dazu zählen etwa berufsbegleitende Lehrgänge rund um das Krankenhausmanagement oder hinsichtlich des Risiko- und Hygienemanagements.

Die Akademie bietet gleichfalls Seminare und Kurzworkshops zur Personalentwicklung an (Download der Programmbroschüre hier), aber auch universitäre Lehrgänge, die in Kooperation mit der Donau-Universität Krems durchgeführt werden und mit einem „Master of Science“ abschließen.

Ernährungstherapie für pflegerische und pharmazeutische Fachkräfte

2 Module – ab 10. September 2018

Das Fortbildungsangebot zur Ernährungstherapie, das durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM) zertifiziert ist, richtet den Blick auf die besondere Bedeutung von Ernährung im Rahmen der Behandlung verschiedener Erkrankungen. Eine adäquate Ernährungstherapie mindert Komplikationen, verkürzt die Krankenhausverweildauer und führt zu schnellerer Rekonvaleszenz. Das optimiert auch die Kosten.

Ziele der Fortbildung sind die Vermittlung von Grundkenntnissen bezüglich Diagnostik- und Behandlungsverfahren der klinischen Ernährung. Eine wichtige Rolle spielt dabei, dass die Kodierung der Mangelernährung im DRG-System erlösrelevant ist. Die Fortbildungsinhalte sind fachlich auf pflegerische und pharmazeutische Fachkräfte ausgerichtet, Teilnehmer anderer Professionen steht die Fortbildung jedoch ebenso offen.

Die Themenfelder:

  • Ernährungsphysiologie
  • Bedarfsgerechte Ernährung
  •  Mangelernährung
  • Enterale Ernährungstherapie
  • Parenterale Ernährung
  • Leitlinien Enterale Ernährung/ Parenterale Ernährung
  • Behandlung der Adipositas
  • Ernährungstherapie in der Intensivmedizin
  • Ernährungstherapie bei verschiedenen Erkrankungen
  • Ernährung in der Kinderheilkunde
  • Ernährung von Schwangeren und Stillenden
  • Hygiene-Fragen im Rahmen der Ernährungstherapie
  • Expertenstandard DNQP „Ernährungsmanagement“
  • Information zu Fachgesellschaften

Der Lehrgang beinhaltet 90 Unterrichtsstunden in zwei Modulen sowie zwei Prüfungen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Pflegeexperte Ernährungsmanagement DGEM“. Die Termine:

Modul 1 | 10. -14. September 2018
Modul 2 | 10. -14. Dezember 2018

Weitere Informationen zum Angebot und zur Anmeldung erhalten Sie von Steffen Gruber, telefonisch unter 0341 – 42053411 oder per Mail an Gruber@GDEKK.DE.

Studiengang Krankenhausmanagement

Der Universitätslehrgang in Kooperation mit der Donau Universität Krems vermittelt vor allem Managementkompetenz, Fachkompetenz, soziale Kompetenz, Methodenkompetenz und Rechtskompetenz auf einem international geforderten Ausbildungsniveau und soll zu unternehmerischem Denken anregen.

Durch die Einbeziehung von Forschungsergebnissen auf dem Gebiet des Gesundheitsmanagements, verknüpft mit aktiven Lehrmethoden und präsentiert durch anerkannte Fachleute, sollen die Lehrgangsteilnehmer eine im Gesundheitswesen gefragte und praxisnahe Ausbildung erhalten, die sie für entsprechende Führungspositionen qualifiziert.

Studiengang Patientensicherheit durch Risiko- und Hygienemanagement

Der Universitätslehrgang hat zum Ziel, den Studierenden vertiefende, spezialisierte und anwendungsorientierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Risiko- und Hygienemanagements im Gesundheitswesen zu vermitteln.

Dabei soll die notwendige Verbindung zwischen Theorie und Praxis in anwendungsorientierten Bereichen des Risiko- und Hygienemanagements bezogen auf Konzepte, Strukturen und Instrumente und unter Berücksichtigung der volks- und betriebswirtschaftlichen, informationstechnischen sowie rechtlichen Grundlagen hergestellt werden.

Der Lehrgang richtet sich an leitende Mitarbeiter in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie an qualifizierte Nachwuchskräfte, die eine Führungs- oder Fachposition im Risiko- bzw. Hygienemanagement anstreben.

Seminare zur Personalentwicklung

Ein umfangreiches Programm ein- oder zweitägiger Seminare zur Personalentwicklung wird von der Geschäftsstelle in Köln aus organisiert.

Das Gesamtprogramm zum Download finden Sie hier.

Mitarbeiter aus Mitgliedshäusern der GDEKK können sich zu allen hier aufgeführten Veranstaltungen über medii space anmelden.

11.09.2018Vergaberecht - Grundkurs
RA Peter Schlosser
Köln
09.10.2018Vergaberecht - Vertiefungskurs - Termin ist leider schon ausgebucht!
RA Peter Schlosser
Köln
06.11.2018Fruchtbare statt furchtbare Besprechungen: Besprechungen effizient leiten
Harald Stubbe
Köln
20.11. bis 21.11.2018Projekte zu Erfolgen führen
Harald Stubbe
Köln
26.11. bis 29.11.2018Medizinische Propädeutik - Seminar zur Vermittlung medizinischer Grundlagen - Leitung Prof. Dr. Andreas H. GrünKöln
28.11.2018Recht im Einkauf - Basiswissen -
RA Peter Schlosser
Köln

Weitere Informationen

Steffen Gruber

Telefon: +49 (0)3 41 / 42 05 34 - 11
E-Mail: gruber@gdekk.de

Dienstleistungs- und Einkaufsgemeinschaft Kommunaler
Krankenhäuser eG im Deutschen Städtetag (GDEKK)

Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Sara Skrotzki

Telefon: +49 (0) 221 / 34 03 99 - 0
E-Mail: kontakt@gdekk.de

Dienstleistungs- und Einkaufsgemeinschaft Kommunaler
Krankenhäuser eG im Deutschen Städtetag (GDEKK)

Gereonstraße 18-32
50670 Köln