Vergaberecht: Zusätzlicher Grundkurs am 19. April in Leipzig!

16.02.2018

Aufgrund der hohen Resonanz hat die GDEKK soeben einen weiteren, von Rechtsanwalt Peter Schlosser geleiteten Grundkurs zum Vergaberecht ins Fort- und Weiterbildungsprogramm aufgenommen. Erstmalig findet dieser Kurs in der GDEKK-Akademie „Bildungsnetz Krankenhaus“ in Leipzig statt: am 19. April 2018, von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Nach Erscheinen des Fort- und Weiterbildungsprogramms 2018 waren die GDEKK-Schulungsangebote zum Vergaberecht in kürzester Zeit ausgebucht. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage hat die GDEKK nun einen weiteren Vergaberechts-Grundkurs in ihr Seminarprogramm genommen. Anmeldungen dazu sind ab sofort möglich.

Das Grundlagenseminar behandelt das Vergaberecht unter Berücksichtigung der EU-Richtlinien, der Modernisierung des nationalen Vergaberechts, einschließlich der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A) und der neuen Unterschwellenvergabeordnung. Der Kurs beinhaltet gleichfalls eine Einführung in die E-Vergabe-Plattform der GDEKK. Die Inhalte im Einzelnen:

  • Aufbau des Vergaberechts
  • Erläuterung von Rechtsbegriffen
  • Grundsätze im Vergaberecht
  • Vergabearten
  • Formale Erfordernisse bei der Bekanntmachung
  • Leistungsbeschreibung /Vertragsbedingungen
  • Hauptangebot / Nebenangebot
  • Submission
  • Prüfung und Wertung der Angebote / Wertungskriterien
  • Bieterinformation und Zuschlag
  • Vergabebekanntmachung zum Ende des Verfahrens
  • Rechtsschutz (Rüge, Vergabebeschwerde, Vergabekammern)
  • Einführung in das E-Vergabe-System

Anmeldungen zum Seminar werden ab sofort über die interne Kommunikationsplattform Medii Space entgegengenommen oder per Rücksendung  des ausgefüllten Anmeldeformulars, das hier heruntergeladen werden kann.

Die Teilnahme am Seminar ist für alle Mitarbeiter aus Mitgliedseinrichtungen der GDEKK kostenlos, auch entstehende Reisekosten trägt die Genossenschaft.