Neue Ausgabe des GDEKK-Mitgliedermagazins erschienen!

19.10.2017

Schwerpunkt der Herbstausgabe der Emptio Salveo ist ein Portrait des GDEKK-Leuchtturmprojekts Verbandstoffe, das in eine umfangreiche Ausschreibung mündete. Weitere Themen sind ein Überblick zu aktuellen Initiativen des Pharma-Arbeitskreises, das letzte Vergabe-Fachsymposium, Maßnahmen zur Gewaltprävention an einem Klinikum, ein Coaching-Konzept für die OP-Abteilung und vieles andere mehr.

Zweimal jährlich bietet das GDEKK-Mitgliedermagazin Emptio Salveo einen umfassenden Überblick zu aktuellen Initiativen und Projekten der GDEKK sowie viel Wissenswertes.

Eines der Hauptthemen der aktuellen Ausgabe ist ein Portrait des Leuchtturmprojekts Verbandstoffe als Best-Practice-Beispiel verbundweiter Standardisierung. 35 Mitgliedshäuser beteiligten sich nach engagierter viermonatiger Projektarbeit an einer übergreifenden Ausschreibung mit über 100 Positionen.

Weiterer Schwerpunkt ist ein ausführlicher Rückblick auf das 3. Vergabe-Fachsymposium, zu dem die GDEKK weit über 100 Gäste aus den Mitgliedshäusern, aus Kommunen sowie von Seiten der Industrie begrüßen konnte. Schwerpunkte waren dabei die neuen Unterschwellenvergabeordnung, die Vergabepraxis in Deutschlands aus dem Blickwinkel der EU-Kommission, Fragen nachhaltiger Beschaffung und die verpflichtende Einführung der E-Vergabe.

Im Gastbeitrag des Magazin befasst sich diesmal DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum exklusiv für die GDEKK mit einer Vielzahl aktueller krankenhauspolitischer Herausforderungen, mit denen sich die kommende Bundesregierung zeitnah zu befassen habe.

Zusätzlich beschäftigt sich die kommende Ausgabe des GDEKK-Mitgliedermagazins mit der letzten Tagung des Kompetenzzentrums Pharma, mit einem Ausblick auf das kommende Medizinforum, das sich der Digitalisierung widmet, mit einem Projekt zur Prävention von Gewaltübergriffen am Klinikum Nürnberg und mit einem aufschlussreichen Coaching­­-Konzept für die Operationsabteilung. Dieses zielt ab auf die Vermeidung möglicher Fehler mittels verbesserter Kommunikation.

Weiterhin gibt es ebenfalls wieder einen Überblick über interessante Projekte, Initiativen und Maßnahmen aus den Mitgliedseinrichtungen der GDEKK.

Die aktuelle Ausgabe der Emptio Salveo finden Sie hier als PDF zum Download.

Eine gedruckte Ausgabe können Sie hier über das GDEKK-Kontaktformular bestellen.