Gesundheit Nord ist neues Mitglied der GDEKK

19.06.2017

Die aus vier Krankenhäusern bestehende Gesundheit Nord – Klinikverbund Bremen gGmbH wurde im Juni 2017 neues Mitglied der GDEKK. Gesundheit Nord ist der größte Gesundheitsversorger in Bremen und dem niedersächsischen Umland. Rund 250.000 Patienten versorgt der Verbund jährlich in seinen Kliniken und Ambulanzen. Wir freuen uns über die Kooperation – herzlich willkommen!

Zur Gesundheit Nord, dem Klinikverbund Bremen, gehören das Klinikum Bremen-Mitte, das Klinikum Bremen-Nord, das Klinikum Bremen-Ost sowie das Klinikum Links der Weser.

Mit rund 3.000 Betten und etwa 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Gesundheit Nord – Klinikverbund Bremen gGmbH nicht nur einer der größten kommunalen Krankenhauskonzerne in Deutschland, sondern auch einer der größten Arbeitgeber des Landes Bremen.

Daneben ist der Bremer Klinikverbund Gesundheit Nord mit 540 Ausbildungsplätzen in den Gesundheitsfachberufen einer der bedeutendsten Ausbildungsbetriebe in der Region. Mit zwei Krankenpflegeschulen, einer MTA-­Schule und verschiedenen kaufmännischen Ausbildungsgängen bietet er unterschiedlichste Ausbildungs- und Fortbildungsangebote.

Die GDEKK freut sich über die neue Mitgliedschaft der Gesundheit Nord – Klinikverbund Bremen gGmbH und die künftige Kooperation.

Nachdem im Jahr 2016 alle niederländischen Universitätskliniken Mitglied der GDEKK wurden, entschied sich mit dem Verbund Gesundheit Nord auch 2017 wieder ein großer kommunaler Krankenhauskonzern für die Mitgliedschaft in der genossenschaftlichen Dienstleistungs- und Einkaufsgemeinschaft.

Diese Entscheidung unterstreicht einmal  mehr die herausragenden Stärken und operativen Erfolge der GDEKK als Non-Profit-Unternehmen, die überzeugenden Angebote ihrer verschiedenen Kompetenzzentren und ihre ebenso zuverlässige wie umfassende Betreuung.