VERGABE-FACHSYMPOSIUM: Programm veröffentlicht

07.06.2017

Soeben wurde das Programm zum Vergabe-Fachsymposium der GDEKK veröffentlicht, das am 27. Juni 2017 in Köln stattfindet. Zu den diesjährigen Referenten gehören unter anderem Dr. Lale Akgün von Newtrade NRW, An Baeyens von der Europäischen Kommission und Norbert Portz vom Deutschen Städte- und Gemeindebund. Anmeldungen werden noch entgegengenommen!

Unter der Leitung von RA Peter Schlosser vom GDEKK-Kompetenzzentrum für Ausschreibungen und Vergabeverfahren findet am 27. Juni von 10.00 bis 16.00 in Köln das diesjährige Vergabe-Fachsymposium statt, für das wieder zahlreiche namhafte Referenten gewonnen werden konnten.

Die Themen im Überblick:

  • Begrüßung und Einführung ins Themenspektrum – RA Peter Schlosser, GDEKK
  • Die neue Unterschwellenvergabeverordnung (UvgO) – zentrale Merkmale und wichtige Aspekte – Norbert Portz, DEUTSCHER STÄDTE- UND GEMEINDEBUND
  • Zur Bedeutung des Vergaberechts mit Blick auf die europäische Gesundheitswirtschaft   –   An Baeyens, EUROPÄISCHE KOMMISSION
  • Nachhaltige Beschaffung: Auswirkungen von ökologischen und sozialen Kriterien auf die Textilwirtschaft - das Beispiel Bangladesch – Dr. Lale Akgün, NEWTRADE NRW
  • Einführung der elektronischen Vergabe: praktische Umsetzung bei einem kommunalen Maximalversorger – RA Bernd Henkemeier, KLINIKUM BIELEFELD
  • Einkaufsgemeinschaften im Gesundheitswesen – Anforderungen und Herausforderungen an die Industrie – Harald Gerlach, B. BRAUN MELSUNGEN AG
  • Ein Jahr Vergaberechtsreform: erste Bilanz und weitergehender Ausblick – RA Peter Schlosser, GDEKK

Im Anschluss: Get-Together zum individuellen Gedankenaustausch mit Referenten und Gästen

Anmeldungen zu dieser kostenfreien Veranstaltung werden derzeit noch entgegengenommen – per elektronischem Formular, das hier heruntergeladen und per Fax, Scan oder Mailanhang zurückgesandt werden kann.

Veranstaltungsort ist das Lindner Hotel City Plaza – Magnusstraße 20, 50672 Köln.